Die Ergebnisse der Massenbilanz 2017/2018 liegen vor

27.Nov.2018
Die Ergebnisse der Massenbilanz 2017/2018 liegen vor
Die aktuellen Massenbilanzdaten für den Dachstein liegen vor, wie nach den trockenen und heißen Monaten zu erwarten war ist der Hallstätter Gletscher auf das massivste geschrumpft. Die Bilanz ist mit -1854 mm die drittschlechteste Bilanz seit 2007 (nach 14/15 und 10/11), der Gletscher hat im vergangenen Bilanzjahr (Oktober 2017 bis September 2018) rund 5,2 Millionen Kubikmeter Wasser netto verloren. Der Wert von -1854 mm bedeutet, dass der Hallstätter Gletscher umgerechnet auf die Gesamtfläche einen Nettoverlust von -1,8 m (spezifische Bilanz) aufweist. Graphik Gesamtbilanz:Gesamtbilanz_HallstätterGletscher 2018 Das Sommerhalbjahr 2018 im Zeitraffer: Zeitraffer 2018 klein